Wenn wir bedruckte T-Shirts brauchen :

 

Hintergrundbilder:














In tiefer Trauer stehen wir vor dem Tod von Walter Hodel.

Einem Menschen, der sich Jahrzehnte lang für den RFV Deisslingen und den PSK Donau-Neckar eingesetzt hat.

Der immer für seinen Verein da war und sich immer um die Pferde gekümmert hat.

Walter Hodel, der vor allem die jugendlichen Reiter zuhause und auf den Turnieren trainiert und unterstützt hat.

Ein Mann, der sich ganz für unseren Sport und für die Reiter eingesetzt hat.

Walter du fehlst uns !

Wir werden dich, und vor allem deine Einstellung den Pferden und Reitern gegenüber im Gedächnis behalten.

PSK Donau-Neckar



Ausschreibung:

Donaueschingen  15.-18.09.2016

CSI3* / CSI Amateur Kat.A+B /
CAI3*-H4 / CAI2*-P4 / CSI U25
bis Kl. S, mit LP und WB
pdf zum Download


Ausschreibung: Die Förderpreise der WLSB-Sportstiftung für das Jahr 2016

Die Aufgaben und Anforderungen an den Vereinssport sind in den vergangenen Jahren ebenso gestiegen wie die Notwendigkeit, angesichts der gesellschaftlichen Veränderungen mit Kreativität neue Wege zu beschreiten.

Deshalb schreibt die WLSB-Sportstiftung für wegweisende, kreative und außergewöhnliche Ideen und Projekte für das Jahr 2016 Förderpreise in vier Kategorien aus. Dank der Unterstützung von Wirtschaftsunternehmen, Institutionen und Privatpersonen können sich in diesem Jahr gemeinnützige Sportvereine aus Baden-Württemberg für die folgenden Förderpreise bewerben:

 - Kooperationsmodelle
 - Umwelt und Resourcen
 - Ehrenamtliches Engagement




Reitbiathlon bei der PSK Donau-Neckar zusammen mit dem RFV Rottweil

Am Samstag den 23. Juli waren die Freizeitreiter gefragt.

Bei strahlendem Sonnenschein musste eine Strecke von 9 km von Böttingen nach Gosheim zurück gelegt werden. Am Biathlonzentrum des SC Gosheim wartete auf die Reiter eine besondere Herausforderung.

Nach dem die Pferde an einen Helfer übergeben wurden, musste eine kurze Strecke von ca. 100 Meter zurückgelegt werden. Unter Aufsicht und Anleitung von sehr netten Mitgliedern des SC Gosheim musste 5 mal geschossen werden.

Danach ging es erst mal auf einen Drahtesel weiter und die Teilnehmer durften unter Beweis stellen, wie gut sie in die Pedale treten können.

Etwas außer Puste und mit erhöhtem Pulsschlag ging es dann wieder an die Waffe zur 2. Schießeinlage.

Erleichtert diese Aufgabe gelöst zu haben, kamen die Reiter zurück zu ihren Pferden und nach einer kurzen Pause ging es zurück zum Ausgangspunkt dem Schützenhaus in Böttingen, wo sich die Teilnehmer bei Essen und Trinken erholen konnten.


weitere Bilder vom Reitbiathlon 2016

Bei der Siegerehrung sah man nur strahlende Gesichter, mit der Bitte nächstes Jahr diese Veranstaltung zu wiederholen.

Am 15 Uhr traten alle Teilnehmer gesund und munter den Heimweg an, rechtzeitig bevor der Regen einsetzte.



Ergebnis Übersicht zum Download

Großer Voltigier Trainingstag in Rottweil



Am vergangenen Samstag (02.07.2016) trafen sich im Rahmen einer PSK (Pferdesportkreis Donau – Neckar) Veranstaltung fast 50 Voltigierer im Reitverein Rottweil zu einem Übungstag.

Voltigiergruppen aus Schramberg, Rosenfeld, Kirchen-Hausen und Rottweil kamen zusammen. Teilweise wurden die eigenen Pferde mitgebracht, um das gelernte gleich umzusetzen.

Unter der Leitung von Michael Schwarz, dem Voltigierbeauftragten des Pferdesportkreis Donau-Neckar (PSK), wurde ein Plan erstellt, der wieder wie im Vorjahr, einen reibungslosen Ablauf gewährleistete.

Aufgeteilt wurden die Gruppen in vier verschieden Bereiche. Es gab einen Gymnastikbereich, der von Fabian Reisch geleitet wurde. Er ist Trainer in Leichtathletik. Dort bekamen die Voltigierer richtiges Aufwärmen und Dehnübungen gezeigt, um Verletzungen zu verhindern. Am Holzpferd wurde Franziska Seiffert fleißig geturnt. Sie ist aktive und sehr erfolgreiche Voltigiererin und Trainerin in Roggenburg. Von ihr durften die Teilnehmer viele Übungen für eine Kür erlernen, aber auch die korrekte Ausführung der Pflichtübungen umsetzen. Diese wurden dann teilweise am Pferd, ebenfalls mit ihrer Unterstützung, mit den eigenen Trainern umgesetzt. Im Bereich Akrobatik wurden die Teams von Michael Schwarz vor Aufgaben gestellt, die den Zusammenhalt der Gruppe fördern sollen. Auch das geschickte Aufbauen von Doppelübungen, die auf dem Pferd nachgeturnt werden können wurde gezeigt. Bestens versorgt wurden alle von Familie Bevermann, die für das Mittagessen sorgte.

Lehrgangsende war gegen 17 Uhr und alle konnten mit viel Wissen und Neugelerntem wieder nach Hause fahren.




Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Turnierveranstalter,

die Turniersaison 2016 steht vor der Tür und einige von Ihnen werden sich bereits mit der Ausschreibung für das kommende Turnier auseinander setzen.

Wir möchten daher die Gelegenheit nutzen und Ihnen die Besonderen Bestimmungen der LK für 2016 zukommen lassen. Änderungen sind farbig hinterlegt.

Die Änderungen betreffen insbesondere den Richter und Parcourschefeinsatz bzw. die Richterrotation.

§ 19

3.      Richterrotation gem. LPO §56 Abs. 12+13

3.1.  Die Vorgaben zur Richterrotation gem. LPO § 56 Abs. 12+13 entfallen für PLS mit max. 5 LP je Disziplin (höchste LP Kl. L).

3.2   Die Vorgaben zur Richterrotation gem. LPO § 56 Abs. 12+13 entfallen für Richter, die ihre Stammmitgliedschaft beim gastgebenden Verein haben und nur in LP/WB mit beobachtendem Richtverfahren oder am Vorbereitungsplatz eingesetzt werden. Die Mitgliedschaft muss nachgewiesen werden.

4.      Ausländische Richter werden nur auf Sonderantrag und Nachweis der entsprechenden Qualifikation zugelassen.

5.      In der Richtergruppe für eine LP muss mindestens ein deutscher Richter vertreten sein. Ein ausländischer Richter darf eine LP nicht alleine richten.

7.     Bei mehr als 2 LP Kl. M* und/oder höher (ausgenommen bei Fahr-PLS) oder ab 6 Springen (LP inkl. Aufbauprüfungen und WB, wobei 2 WB wie ein Springen zählen) am Tag muss ein Parcourschefassistent eingesetzt werden, der mindestens die Qualifikation Parcourschefanwärter hat.

Die Ausschreibungsvorlagen finden Sie auf unserer Homepage unter Landeskommission – Ausschreibungsvorlagen oder direkt über diesen Link:

Ausschreibungsvorlagen

Darüber hinaus möchten wir Sie bitten die endgültige und genehmigte Ausschreibung, die Sie von uns per Email als PDF Datei erhalten, bei NEON unter Teilnehmerinformationen einzustellen.

Bitte denken Sie daran, in der Zeiteinteilung den LK Beauftragten zu benennen sowie den Stand (Datum) anzugeben.

Bei Rückfragen zur LPO/ WBO, Ausschreibung und zur Richterrotation können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Besondere Bestimmugen 2016

(pdf zum Download)



Wir gratulieren Julia Schneider (RFV Rottweil)
zur Nominierung in den Dressur-Landeskader Baden-Württemberg



Vollbild


Der PSK informiert:










Besucherzaehler
Design by

NMF
2015
Pferde geben uns die Flügel, die wir nicht haben