Hintergrundbilder:

















Turnier Königsfeld 

10. - 12.06.2016 bis Kl. M, mit LP und WB

Ausschreibung (pdf)

Zeiteinteilung (pdf)
zur Ansicht und Download


Der PSK veranstaltet am 23.Juli 2016 einen Reitbiathlon in

der Gemarkung Gosheim.

Die Teilnehmer werden vor die Aufgabe gestellt eine Strecke zu reiten und ein treffsicheres Auge zu beweisen.

Die Reitstrecke befindet sich rund um das Biathlonzentrum

vom SC Gosheim 1947 e.V.

Auf dessen Schießbahnen die Treffsicherheit der Teilnehmer ermittelt wird.

Die Strecke vom Start (Schützenhaus Am Bannenberg, 78583 Böttingen) bis zum Schießstand beträgt ca. 12 km und muss in einer Idealzeit von 12 km/h zurück gelegt werden. Auf der Strecke befinden sich keine Hindernisse.

(genaue Idealzeit wird am Start bekannt gegeben)

Es wird in Gruppen zu max. 5 Reiter gestartet mit einem Startabstand von 15 min.

Am Schießstand angekommen muss das Pferd einem Helfer (ist mitzubringen) übergeben werden. Dann geht es zum Schießstand. Es wird liegend geschossen und danach erwartet die Teilnehmer eine weitere sportliche Herausforderung.

Danach wird ein 2. Mal geschossen.

Anschließend geht es zurück zum Pferd und es wird zum Ausgangspunkt zurück geritten.

Für Schießungeübte besteht die Möglichkeit im Vorfeld des Wettbewerbs

ein Schießtraining zu absolvieren.

(Kosten pro Teilnehmer 5 € - Termin wird noch bekannt gegeben)

Für das kulinarische Wohl und Ausschank des „Zielwassers“ ist am

Start/Ziel Punkt gesorgt. (auf eigene Kosten)

Startgeld: 20 €

(incl. Waffe, Munition und Betreuung am Schießstand,ein Getränk am Schießstand und Ehrenpreise)

Nennungsschluß : 15. Juli 2016

Die Startgebühr muss bis Nennungsschluß überwiesen werden:

Kontoinhaber : PSK Donau Neckar

Kreissparkasse Rottweil

BIC: SOLADES1RWL

IBAN : DE61642500400000329372

Anmeldungen und Information über den PSK – Donau Neckar.

Ansprechpartner ist Heide Roeder-Spindler.

Tel. 0162 -3065643

Anmeldungen an :

info@psk-donauneckar.de

Ausschreibung




Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Turnierveranstalter,

die Turniersaison 2016 steht vor der Tür und einige von Ihnen werden sich bereits mit der Ausschreibung für das kommende Turnier auseinander setzen.

Wir möchten daher die Gelegenheit nutzen und Ihnen die Besonderen Bestimmungen der LK für 2016 zukommen lassen. Änderungen sind farbig hinterlegt.

Die Änderungen betreffen insbesondere den Richter und Parcourschefeinsatz bzw. die Richterrotation.

§ 19

3.      Richterrotation gem. LPO §56 Abs. 12+13

3.1.  Die Vorgaben zur Richterrotation gem. LPO § 56 Abs. 12+13 entfallen für PLS mit max. 5 LP je Disziplin (höchste LP Kl. L).

3.2   Die Vorgaben zur Richterrotation gem. LPO § 56 Abs. 12+13 entfallen für Richter, die ihre Stammmitgliedschaft beim gastgebenden Verein haben und nur in LP/WB mit beobachtendem Richtverfahren oder am Vorbereitungsplatz eingesetzt werden. Die Mitgliedschaft muss nachgewiesen werden.

4.      Ausländische Richter werden nur auf Sonderantrag und Nachweis der entsprechenden Qualifikation zugelassen.

5.      In der Richtergruppe für eine LP muss mindestens ein deutscher Richter vertreten sein. Ein ausländischer Richter darf eine LP nicht alleine richten.

7.     Bei mehr als 2 LP Kl. M* und/oder höher (ausgenommen bei Fahr-PLS) oder ab 6 Springen (LP inkl. Aufbauprüfungen und WB, wobei 2 WB wie ein Springen zählen) am Tag muss ein Parcourschefassistent eingesetzt werden, der mindestens die Qualifikation Parcourschefanwärter hat.

Die Ausschreibungsvorlagen finden Sie auf unserer Homepage unter Landeskommission – Ausschreibungsvorlagen oder direkt über diesen Link:

Ausschreibungsvorlagen

Darüber hinaus möchten wir Sie bitten die endgültige und genehmigte Ausschreibung, die Sie von uns per Email als PDF Datei erhalten, bei NEON unter Teilnehmerinformationen einzustellen.

Bitte denken Sie daran, in der Zeiteinteilung den LK Beauftragten zu benennen sowie den Stand (Datum) anzugeben.

Bei Rückfragen zur LPO/ WBO, Ausschreibung und zur Richterrotation können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Besondere Bestimmugen 2016

(pdf zum Download)



Wir gratulieren Julia Schneider (RFV Rottweil)
zur Nominierung in den Dressur-Landeskader Baden-Württemberg



Vollbild


Der PSK informiert:










Besucherzaehler
Design by

NMF
2015
Pferde geben uns die Flügel, die wir nicht haben